Celenus Fachklinik Bromerhof - Marte Meo

Marte Meo

Was ist Marte Meo?

Hier finden Sie unser Marte Meo Video:

Marte Meo wurde in den 80er-Jahren von der Niederländerin Maria Aarts, der Direktorin des internationalen Marte Meo-Netzwerkes, entwickelt. Sie entschied sich für diese Bezeichnung, da sie zum Ausdruck bringt, worum es bei dieser Methode mit Kindern umzugehen geht: Eltern mit dem Wunsch, die Beziehung zu Ihren Kindern zu verbessern, sollen in ihrer Kompetenz und ihren Fähigkeiten bestärkt und unterstützt werden.

Marte Meo kann von schnellem Erfolg gekrönt sein, da die Informationsvermittlung im Wesentlichen über Bilder läuft. Mit Hilfe von Videoaufnahmen werden gewöhnliche Alltagssituationen besprochen. Stärken werden erkannt, aktiviert oder entwickelt. Und das ist es letztlich, was Marte Meo bedeutet: aus eigener Kraft.

 

 

Marte Meo im Detail

 

 

Marte Meo in der Praxis

Im Zuge einer umfassenden Marte Meo-Beratung wird die Familie in einer Alltagssituation per Video aufgenommen. Der Marte Meo-Experte erstellt eine ausführliche Videointeraktionsanalyse aller Beteiligten. Sie macht die Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kommunikationsstrukturen sichtbar: Was ist dort passiert zwischen Mutter/Vater und Kind, warum hat sich das Kind in dieser Situation so verhalten, wo bestehen die Stärken in der Beziehung, wie können diese weiter ausgebaut werden?

Durch den Blick „von außen“ auf das Geschehen und die professionell unterstützte Betrachtung der Abläufe, kommen Eltern zu einem neuen Verständnis für manche Aktionen und Reaktionen ihres Kindes. Ausgehend von diesem Verstehen, gelingt es ihnen einfacher und entspannter, ihre Kinder „aus eigener Kraft“ anzuleiten und zu unterstützen.

Themenbezogen wurden u.a. folgende Marte Meo-Programme entwickelt:

  • ADS/ADHS
  • Schreibaby
  • Schule, Kindergarten, Tagesstätte
  • Frühgeborene

Marte Meo im Bromerhof

Die Celenus Fachklinik Bromerhof bietet als einzige Mutter/Vater-Kind-Klinik in Deutschland eine bild- und videounterstützte Entwicklungs- und Erziehungsberatung nach der Marte Meo-Methode an.

Die Erzieherinnen und Therapeutinnen im Kinderland sind in der Methode ausgebildet und lassen Ihre Erfahrungen in die Elternarbeit sowie die verschiedenen Gruppenaktivitäten einfließen.

Marte Meo-Elemente finden sich auch in den verschiedenen Interaktionsangeboten, die regelmäßig für Mütter/Väter entwickelt werden und in den Frühförderangeboten für Kinder mit Behinderung. Bei speziellen Fragestellungen, insbesondere Fragen, die Eltern frühgeborener Kinder oder behinderter Kinder an uns richten, finden videogestützte Einzelgespräche statt. Vorträge und Workshops zu verschiedenen Themen runden das Angebot der Fachklinik ab.

Marte Meo ist eine Chance, den Familienalltag stressfreier und damit weniger gesundheitsgefährdend zu gestalten. Dabei wird individuell auf die Anforderungen der jeweiligen Familien eingegangen.

 

Marte Meo auf einen Blick

 

» Marte Meo-Flyer downloaden